Ich bin so frei

Es steckt soviel Kraft in einer freien Entscheidung. Doch bis zur ihr durchzudringen erfordert Beharrlichkeit. Und Stille.

Die Ansprüche der Umgebung sind oft so laut, dass sie das eigene Denken verwirren. Zudem lenken sie ab vom Weg in das eigene Herz.

Die Urlaubszeit kann die Lebensspanne sein, sich neu auf die Fundamente des eigenen Lebens einzulassen. Wer jetzt frei hat, nutze die Zeit. Es braucht mehr denn je Menschen, die ohne Furcht die Arbeit und das Miteinander in der Gesellschaft aus dem Zusammenklang von Herz und Verstand gestalten, aus dem es tönt: Ich bin so frei.