Die drei ESG – Musketiere

Wie kann die Wirtschaft besser dem Gemeinwohl dienen? Freiwillig macht die Verlockung von Geldgewinnen nicht sozial. Dafür hat die katholische Soziallehre die Soziale Marktwirtschaft ersonnen. Gesetze formen den Marktdruck.

Ähnlich sind nun Regelungen in Kraft gesetzt worden, die noch weiter reichen. ESG – ich muss immer noch überlegen, wofür die Abkürzung steht und habe mal die künstliche Intelligenz gebeten, ein Bild zu ersinnen, das dafür einprägsam ist.

„Stellen Sie sich ESG als die drei Musketiere der Unternehmenswelt vor, die mit ihren Degen für eine bessere Welt kämpfen:
1. E wie Environment (Umwelt) – Der grüne Daumen hoch! Dieser Musketier schwingt seinen Degen gegen Umweltverschmutzer und kämpft für saubere Luft, klares Wasser und erneuerbare Energien. Er ist der Held, der sagt: “Nicht auf meinem Planeten, Kumpel!”
2. S wie Social (Soziales) – Der soziale Schmetterling! Dieser Kamerad sorgt dafür, dass alle fair behandelt werden, von den Mitarbeitern bis zu den Kunden. Er ist der Typ, der auf Partys immer dafür sorgt, dass jeder sich wohl fühlt und eine gute Zeit hat.
3. G wie Governance (Unternehmensführung) – Der Anzugträger mit Prinzipien. Er passt auf, dass im Unternehmen alles mit rechten Dingen zugeht. Keine schmutzigen Tricks, nur saubere Geschäfte. Er ist der, der immer die Regeln befolgt und dafür sorgt, dass auch alle anderen es tun.
Zusammen sind sie das Dream-Team, das dafür sorgt, dass Unternehmen nicht nur Geld verdienen, sondern auch Gutes tun. Also, wenn Sie das nächste Mal von ESG hören, denken Sie an diese drei Helden, die für eine bessere Unternehmenswelt kämpfen!

Danke, ki. Das kann ich mir besser merken 😉

Ich hoffe sehr, dass die Verantwortlichen in Wirtschaft und Gesellschaft ESG beachten. Authentisch, ehrlich und konsequent gelebt, hat ESG das Potenzial, der Wirtschaft eine neue Ausrichtung zu geben und sie zu dem zu machen, wofür sie gedacht ist: zum Dienst am Menschen, der Steigerung des Wohlstands und dem Gemeinwohl.

Jetzt kommentieren

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Sie können Ihre Kommentare jederzeit wieder löschen lassen (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung