Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Startseite Kommentare Zum Sterben schön: Wenn der letzte Segen vom Arzt kommt

Zum Sterben schön: Wenn der letzte Segen vom Arzt kommt

Es kommt der Tötungshelfer Uwe Christian Arnold nicht mit dem Messer, nicht mit dem Revolver und nicht mit einer Tötungszange, wie sie in Metzgereien gebraucht wird. Nur ein kleines Gefäß hat er dabei. Es enthält die tödliche Gabe.

Segneten früher die Kirchen Waffen, wofür sie zumeist zurecht gescholten werden, verbreitet nun der Arzt-Priester die Aura, hier geschehe etwas zutiefst Natürliches.

Er lindert nicht den Todeswunsch, sondern hilft, das zerstört wird, was Freiheit ermöglicht: Leben. Jedes Leben, das sich den Lebenden entziehen will.

Das quasi-heilige Gefäß mit der giftigen Mischung, überreicht vom Freund des Lebens, dem Arzt. Da wird auf Lossprechung gehofft: Wenn es der Arzt ist, und wenn es Gift ist: Dann ist es recht. (Was werden nur jene sagen, die nun aus diesem Körper keine Organe empfangen können?)

Als sei der Sterbewillige doch noch unsicher, wünscht er sich den Halt quasi-religiöser Freisprechung: Es war ein Halbgott in Weiß, der mir den Trunk reichte.

Ein Arzt, der solches tut, ist am Ende seiner Kunst.


Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten


Nachhören: 15.1.17, 11.30 Uhr Predigt Liebfrauenkirche Frankfurt

Get Flash to see this player.