Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Startseite Kommentare Nachtflugverbot als Fastenopfer

Nachtflugverbot als Fastenopfer


Die Diskussionen um ein Nachtflugverbot für den Frankfurter Flughafen passen zur Fastenzeit. Sie machen zunächst einmal deutlich: Was dem einen Erfolg, ist dem anderen Schaden.  Die neue Landebahn bedeutet zwar: Noch mehr Fluggäste. Höherer Umsatz. Aber auch: Mehr Lärm für die Anwohner.

Deren Gesundheit wird beeinträchtigt. Werte gehen verloren, weil neue Flugschneisen nun Flugzeuge im Minutentakt über Häuser donnern lassen: Was man teuer erkauft hat an Grundstück und Haus, wird man kaum noch loswerden.

Von Gott her gesehen ist es klar: Technische und wirtschaftliche Möglichkeiten müssen allen Menschen dienen. Wachstum und Wohlstand dürfen nicht ungezügelt wachsen. Sie müssen gerecht verteilt sein.

Jetzt kommt das Fastenthema: Den Erfolg mäßigen – etwa durch Verzicht auf Nachtflüge -, damit andere weniger Schaden haben: Das wäre ein Erfolg im Sinne Gottes. Und ein menschlicher Erfolg für alle.

Ihr
Bruder Paulus

 


Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten


Nachhören: 15.1.17, 11.30 Uhr Predigt Liebfrauenkirche Frankfurt

Get Flash to see this player.