Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Startseite Kommentare Muttertag ins Erwachsen-geworden-sein-Tag

Muttertag ins Erwachsen-geworden-sein-Tag

Vater und Mutter sollst du ehren – ein altes Gebot Gottes. Wahr daran ist auf jeden Fall: Was Vater und Mutter machen, beschäftigt die Kinder ein Leben lang.

Die Kinder? Wenn zum Muttertag Familien zusammenkommen, sind das das ja meistens keine Kinder, höchstens Enkelkinder sind dazwischen. Und trotzdem: „Die Kinder kommen!“ sagt auch die schon älter gewordene Mutter zur Nachbarin.

Das in der frühen Kindheit - hoffentlich – geprägte Vertrauensband hält ein Leben lang. Ist gut so. Meistens wenigstens. Dann nämlich, wenn das Vertrauen zwischen Mutter und Kind zum Vertrauen des Kindes in die Welt, in die Mitmenschen und auch in Gott wird.

Jesus jedenfalls stellt auf die Probe: Er ruft die Söhne von Fischern weg aus dem Familienbetrieb. Über die Ehe zitiert er das Alte Testament: Darum werden sie Vater und Mutter – für die Ehe – verlassen.

Vater und Mutter ehrt, wer angemessen mit ihnen umgeht. Ihnen z.B.  nicht lebenslang auf der Tasche liegt. Ihnen – auch ungebeten - Hilfe zur Lebensordnung gibt usw.

Mütter und Väter brauchen „Kinder“, die erwachsen mit ihnen umgehen.

Ihr
Bruder Paulus


Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten


Nachhören: 15.1.17, 11.30 Uhr Predigt Liebfrauenkirche Frankfurt

Get Flash to see this player.