Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Startseite Kommentare An Weihnachten ist Staunen dran

Alle Jahre wieder: An Weihnachten ist Staunen dran. Bei Christen über Gott. Sie bauen eine Krippe. Singen Lieder. Wecken Gefühle. Sie bewundern das Geschenk von Gott. Es heißt Jesus. Mit Jesus, so sagen sie, überwindet Gott die Distanz von Himmel und Erde. Er sucht unsere Nähe. Mit diesem Jesus von Nazareth, geboren in Betlehem, beginnt ein neuer Abschnitt der Menschheitsgeschichte. Ein neuer, ein ganz neuer Mensch wird geboren.

Der Gottessohn in der Krippe hat es nämlich in sich. Als Erwachsener wird er sein Herz zeigen. Ein Herz von Gott. Sein Herz ist Gottes Geschenk für die Menschen. Daran denken wir an Weihnachten. Deswegen ist für Christen Weihnachten ein Fest des göttlichen Schenkens.

Wohlgemerkt: Das Fest des Schenkens. Schenken kann man ja immer. Aber an Weihnachten machen das viele. Es tut uns gut, wenn wir von den Nachbarn wissen: Die tun es jetzt auch. Denn es verbindet uns Menschen, wenn wir dem Nächsten gern Gutes tun. Damit sagen wir ihm: Du, ich staune über Dich. Du bist ein Geschenk für mich - und darum will ich Dir etwas schenken.

Gesegnete Tage!

 

Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten


Nachhören: 15.1.17, 11.30 Uhr Predigt Liebfrauenkirche Frankfurt

Get Flash to see this player.