Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Startseite Kommentare Advent: Ungeduld zügeln

Advent: Ungeduld zügeln

Nicht die Gewalt erlöst, sondern die Liebe. Sie ist das Zeichen Gottes, der selbst die Liebe ist“, hob Benedikt XVI. in seiner Predigt bei der Amtseinführung im Jahr 2005 hervor.

„Wie oft wünschten wir, dass Gott sich stärker zeigen würde. Dass er dreinschlagen würde, das Böse ausrotten und die bessere Welt schaffen“, so der Papst. Alle Ideologien der Gewalt rechtfertigten sich damit, es müsse zerstört werden, was dem Fortschritt und der Befreiung der Menschheit entgegenstehe.

Dies sei aber nicht der Weg des christlichen Glaubens: „Wir leiden unter der Geduld Gottes. Und doch brauchen wir sie alle. Der Gott, der Lamm wurde, sagt es uns: Die Welt wird durch den Gekreuzigten und nicht durch die Kreuziger erlöst.

Die Welt wird durch die Geduld Gottes erlöst und durch die Ungeduld der Menschen verwüstet.“Advent ist für mich die Zeit gezügelter Ungeduld im Warten auf die Ankunft des geduldigen Gottes in meinem Leben, in unserer Welt.

Ihr
Bruder Paulus

 


Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten


Nachhören: 15.1.17, 11.30 Uhr Predigt Liebfrauenkirche Frankfurt

Get Flash to see this player.