Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Medien Medienresonanz 24. August 2010 Bundesministerium für Arbeit u. Soziales - "Botschafter im BMAS"

Botschafter im BMAS

Botschafter des Europäischen Jahres mit Bundesministerin von der Leyen Botschafterinnen, Botschafter und Ministerin: Pastor Bernd Siggelkow, Felix Huby, Prof. Dr. Heinz Bude, Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Bundesministerin Ursula von der Leyen, Bruder Paulus Terwitte und Imke Dublitzer.

Die Bundesministerin Ursula von der Leyen hat die Botschafter des Europäischen Jahres 2010  im Berliner Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) empfangen. Die prominenten Vertreter der Kampagne gegen Armut und soziale Ausgrenzung informierten sich darüber, wie die Ministerin die künftigen Bildungs- und Teihaberechte von hilfebedürftigen Kindern in Deutschland realisieren will.

Nach dem Urteild es Bundesverfassungsgerichtes müssen diese Rechte ab 1. Januar 2011 umgesetzt sein. Im Gespräch ist ein Bildungspaket, insbesondere die Bereitstellung einer Bildungskarte. Mit ihr sollen bedürftige Kinder - sofern notwendig - Nachhilfeunterricht bezahlen oder beispielsweise den Musikunterricht oder den Beitrag für einen Verein.

Das Bildungspaket wurde grundsätzlich von allen Beteiligten begrüßt. Einig waren sich die Botschafter, dass die Vernetzung zwischen Jobcenter, Schulen und Kommunen von zentraler Bedeutung sei. Wichtig sei es zudem, die bestehenden Angebote und Strukturen vor Ort zusammen zu führen. Erstrebensswert seien auch Bündnisse vor Ort, die Angebote für alle Kinder bereitstellen könnten.

Bundesministerin Ursula von der Leyen dankte den Botschafterinnen und Botschaftern für ihr großes Engagement. Sie habe aus dem Gespräch wertvolle Anregungen aus der Praxis mitgenommen. "Die Botschafter kommen ja aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Vom Kapuzinermönch bis zur Spitzensportlerin. Ich habe viele interessante Ideen und Vorschläge aus den verschiedenen Perspektiven mitnehmen können."

Von den Botschaftern des Europäischen Jahres gegen Armut und soziale Ausgrenzung waren anwesend:  Imke Dublitzer (Degenfechterin), Prof. Dr. Heinz Bude (Lehrstuhl für Makrosoziologie an der Universität Kassel), Bruder Paulus Terwitte (Kapuzinerkloster Würzburg), Felix Huby (Journalist und Autor), Pastor Bernd Siggelkow (Die Arche - Christliches Kinder- und Jugendwerk), Prof. Dr. Jutta Allmendinger (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialfoschung).


BMAS, 24. August 2010

Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten