Das Portal zum Menschen Bruder Paulus
« März - 2017 »
SMDMDFS
 
01
0203
04
05
060708091011
1213141516
17
18
19
20212223
24
25
26
27282930
31
 
Sie befinden sich hier: Medien Medienresonanz 18. Januar 2012 - Osthessen News - Wie wird der Mensch zur Persönlichkeit?

Lionsclub Main-Kinzig Interkontinental sammelt 2.230 Euro für Obdachlose

Gelnhausen - Rund 300 Gäste, unter Ihnen der Landrat des Main-Kinzig Kreises, Erich Pipa, der Vorsitzende des Kreistags, Rainer Krätschmer, etliche Bürgermeister sowie zahlreiche Kreis- und Kommunalpolitiker folgten beim ersten Neujahrsempfang des LC Main-Kinzig Interkontinental am 12. Januar im Main-Kinzig Forum Gelnhausen dem Vortrag des Kapuzinermönchs Bruder Paulus.

Der Lions Club Main-Kinzig Interkontinental freute sich nicht nur über das große Interesse an der Veranstaltung, sondern auch über die außerordentliche Spendenbereitschaft seiner Gäste. 2.230,00 Euro wurden beim Empfang eingesammelt und direkt an Bruder Paulus für die Obdachlosenarbeit der Kapuziner im Franziskustreff in Frankfurt übergeben.

Im Mittelpunkt des Abends stand jedoch die Frage „Wie wird der Mensch zur Persönlichkeit?“ „Ehrlich gesagt – ich weiß es nicht“, bekannte Bruder Paulus und verwies auf den jüdischen Religionsphilosophen Martin Buber. „Der Mensch wird am Du zum Ich.“, lautet die Erkenntnis in Bubers „Ich-Du-Philosophie“. Bildhaft und unter lebhafter Einbeziehung seines Publikums führte Bruder Paulus diese Gedanken aus. Als weitere persönlichkeitsbildende Elemente nannte er Demut, Gehorsam, Spiritualität und die Stille, die der Mensch bewusst suchen müsse, um sein Inneres, seine Persönlichkeit, zu erfahren.

Der Aufforderung des Ordensmannes, die Veranstaltung zu nutzen, um mit Menschen zu reden, die man bislang nicht kenne, folgten die Gäste gerne. Im Anschluss an den Vortrag bildeten sich zahlreiche Gruppen, in denen lebhaft diskutiert wurde.


18. Januar 2012, Osthessen-News

 

Letzte Aktualisierungen

*  24.03.2017 06:32 - Startseite
*  13.12.2016 22:15 - Predigten
*  13.12.2016 22:14 - Predigten