Vetrauen gewinnen

Das wäre eine schöne olympische Disziplin: Vertrauen gewinnen. Wenn die soziale Kälte zunimmt, sind sportliche Kämpferinnen und Kämpfer gefragt, die voller Hoffnung vom Himmel her denken.

Sie haben die Hand angenommen, die Gott seiner Schöpfung entgegengestreckt hat. Mit eiserner Disziplin hat Jesus das Menschenmögliche, von Gott dem Menschen eingepflanzt, trainiert und durchgehalten. So gewann Gott neues Vertrauen von Menschen, die seinem Sohn geglaubt haben.

Auf Ostern gehe ich gespannt zu; das Siegesfest des Lebens über den Tod, der Annahme über die Ausgrenzung, der Vision einer großen Menschengemeinschaft über den ängstlichen Rückzug auf das vermeintlich schon immer Dagewesene.

Fastenzeit ist Öffnungszeit: Dem Vertrauen, das Gott zu uns hat, mit vielen Übungen nachgehen und es selbst versuchen im Blick auf sich und auf die Mitmenschen bis hin zu allen Geschöpfen. Sie alle warten auf uns und sind gespannt, wie wir ihr Vertrauen gewinnen. Und ob das Vertrauen wirklich siegt.

Categories: Aktuelle Kolumne, Allgemein