Wertschätzen

Jemanden schätzen: Das Wort klingt altmodisch. Vielleicht ist auch die Sache selber aus der Mode gekommen. Vom meinem „Schatz“ wird vielleicht noch in Groschenromanen gesprochen. Ansonsten sind alle jetzt Partner und Partnerinnen. Aber einer des anderen Schatz?

So wertvoll bist du mir, dass ich mein Denken von dir berühren lasse. Du bist es mir wert, dass ich dir die Wahrheit sage. Du bist so anziehend, als lägen Barren von Gold in deinem Herzen.

Wertschätzen: Ein Glückfall unter den Menschen. Ich schätze dich: Wann haben Sie das zum letzten Mal gehört.

Gesagt?

Categories: Aktuelle Kolumne